APHS >> Organisationen >> Pro Mente Sana
Angst-und Panikhilfe Schweiz

Pro Mente Sana

Pro Mente Sana kämpft für gesicherte Rechte sowie die soziale und berufliche Integration der psychisch kranken und behinderten Menschen. Die Stiftung bietet Beratung, vielfältige Informationen und Möglichkeiten zur Diskussion zwischen betroffenen Personen, Angehörigen und Fachleuten. Sie wirbt in der Öffentlichkeit um Verständnis für die Betroffenen.

Beratungstelefon

0848 800 858
Telefonische Beratung (Normaltarif)
Mo, Di, Do 9-12 Uhr, Do 14-17 Uhr

Haben Sie seelische Schwierigkeiten? Stecken Sie in einer Krise? Wissen Sie nicht ein und aus? Setzt Sie der Arbeitgeber unter Druck? Will die Krankenkasse nicht mehr bezahlen? Möchten Sie die Klinik so schnell wie möglich verlassen? Oder möchten Sie einfach mit jemandem reden? Dann sind Sie hier richtig.

  • bei psychischer Krise, Erkrankung oder Behinderung
  • bei sozialen, therapeutischen und rechtlichen Fragen
  • kostenlos und auf Wunsch anonym

Die aphs und Pro Mente Sana

Projekt «Recovery» von Pro Mente Sana
Mit dem Projekt «Recovery» der Stiftung Pro Mente Sana werden in der Schweiz erstmals «Mutmacher/-innen» ausgebildet, die an Vorträgen von ihrem Heilungsweg erzählen. In der Schweiz soll ein professionelles Netzwerk von ehemals Betroffenen aufgebaut werden.

  • Recovery-Workshop in Zürich
  • Die aphs beteiligt sich am Recovery-Projekt von Pro Mente Sana
  • «Gesundheit ist ansteckend!» – ein neues Kursangebot der Pro Mente Sana

Kontakt

Schweizerische Stiftung
pro mente sana
Hardturmstrasse 261
Postfach 1915
8031 Zürich

Telefon 044 563 86 00
Fax 044 563 86 17
kontakt@promentesana.ch
http://www.promentesana.ch