APHS >> News Post >> Aufruf der Universität Zürich: Teilnehmer für Angststudie gesucht

Aufruf der Universität Zürich: Teilnehmer für Angststudie gesucht

15.06.18 Am Lehrstuhl für Experimentelle Psychopathologie und Psychotherapie wird unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Kleim eine Psychotherapiestudie zur Verbesserung der aktuellen Therapiemöglichkeiten von Angststörungen durchgeführt. Die Studie trägt den Namen OPTIMAX (Optimising outcomes in psychotherapy for anxiety disorders) und richtet sich an Personen mit Angststörungen ohne aktuelle Psychotherapie.

Im Rahmen der Studie werden die Teilnehmenden in einem ersten Schritt zu einem Assessment eingeladen. Anschliessend erhalten die Teilnehmenden eine kostenfreie Psychotherapie (kognitive Verhaltenstherapie, KVT) von durchschnittlich 16 Wochen. Die gesamte Studie wird im Ambulatorium Heliosstrasse (Psychiatrische Universitätsklinik Zürich) durchgeführt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen oder Ihr Interesse an einer Teilnahme geweckt ist, finden Sie hier mehr Informationen und Anmeldedetails dazu. Die Uni Zürich freut sich auf reges Interesse.