APHS >> Allgemeine Geschäftsbedingungen
Angst-und Panikhilfe Schweiz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Käuferinnen und Käufer können bei der Angst- und Panikhilfe Schweiz aphs Waren entweder im online-Shop, telefonisch oder schriftlich (Brief oder E-Mail) bestellen.

Lieferung und Versandkosten
Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt innert Wochenfrist mit der Post. Die Versandkosten für Porto und Verpackungsmaterial werden nach Aufwand verrechnet. Nach der Onlinebestellung erhält die Käuferin/der Käufer eine automatisch generierte Bestellbestätigung ohne Versandkosten. Die Versandkosten werden erst definitiv in der Rechnung aufgeführt.

Bezahlung und Lieferung in der Schweiz
Alle Preise gelten in Schweizer Franken. Die aphs ist nicht Mehrwertsteuerpflichtig. Die Waren sind innert 14 Tagen nach Erhalt mit dem beigelegten Einzahlungsschein zu bezahlen.

Bezahlung und Lieferung fürs Ausland
Wir bitten um Verständnis, dass Bestellungen aus dem Ausland nur gegen Vorauszahlung geliefert werden. Die Versandkosten für Porto und Verpackungsmaterial werden nach Aufwand belastet. Die bestellten Waren werden verschickt, sobald die Zahlung bei der aphs eingegangen ist.

Nach der Onlinebestellung erhält die Käuferin/der Käufer eine automatisch generierte Bestellbestätigung ohne Versandkosten. Die Versandkosten werden erst definitiv in der Rechnung (mit Bankverbindung zum Eurokonto der aphs) aufgeführt.

Haftung 
Nutzen und Gefahr gehen zum Zeitpunkt des Versands mit der Post auf die Käuferin/den Käufer über (Art. 74 Abs. 2 Ziff. 2 OR). Die aphs übernimmt ausdrücklich keine Haftung für verspätete, verlorengegangene oder beschädigte Sendungen, die durch unsachgemässe Handhabung während der Beförderung auftreten. Allfällige Schadenersatzforderungen sind direkt mit dem verantwortlichen Beförderer (normalerweise die Post) zu regeln.

Widerrufsrecht / Rückgabegarantie
Die Käuferin/der Käufer kann die Ware originalverpackt ohne Angabe von Gründen innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Lieferung an aphs zurücksenden. Nach Ablauf dieser achttägigen Frist ist eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist in Bern, Schweiz.
Bern, 1. Mai 2017